Erläuterungen zur Datensicherheit der Störungsanalyse

Die unter dem jeweils vergebenen Zugangscode eingehende Störungsanalyse wird sofort nach Eingang in einem Ordner abgelegt, zu dem ausschließlich Mitarbeiter des Gesundheitswerks Ruhr Zugang haben. Das Gesundheitswerk Ruhr ist mit der Auswertung beauftragt, weil seine Mitarbeiter über die personellen Voraussetzungen nach § 203 StGB verfügen. Sofort nach Ablage in diesem Ordner wird der Zugang für alle Mitarbeiter von somnoVital gesperrt. Nach Auswertung wird das Ergebnis dem Einsende direkt vom Gesundheitswerk Ruhr mitgeteilt. Eine Speicherung der Ergebnisse bei somnoVital ist damit ausgeschlossen. Das Einzelunternehmen Gesundheitswerk Ruhr mit Sitz in Mülheim an der Ruhr widmet sich ausschließlich der wissenschaftlichen Auswertung und verfügt nicht über einen eigenen Internet-Auftritt. Damit sind die Voraussetzungen zur Erfüllung der DSGV nicht gegeben.